Kulinaris BG Reisen


09. 12. September 2004

Essen und Trinken und andere komische Sachen am Gardasee

Die Bilder sind in der Galerie.
Hier der Bericht.

11. - 14. 09. 2003

Des war a lustige Reise! Lesen Sie sich in die Abgründe von Wien.
Die Bilder in der Galerie.
Hier der Bericht.

01. - 04. 09. 2001

Nachdem das Mittelmeer im letzten Herbst bei unserer Kreuzfahrt bereits besichtigt und zumindest teilweise in Kulinaris-Besitz übergegangen ist, verreisten wir vom
01. - 04. September 2001 noch etwas südlicher. Mallorca wurde während dieser Zeit für sämtlichen Tourismus gesperrt! Dank der Anwesenheit der KULINARIS ist der Bierkonsum trotz dieser Massnahme in etwa gleich hoch geblieben. Krönung der Reise:  Umbenennung der Insel in Kulinorca. Der Bericht.

Donnerstag, 28. 09. 2000

Die Kulinaris verschwinden für einige Zeit von der Bildfläche. Das Ziel ihrer Reise ist allseits bekannt: Der Mars. Ob sie mit dem Kreuzfahrtschiff allerdings soweit kommen, soll an dieser Stelle angezweifelt sein. Jedenfalls freuten sich ca. 700 Oberwalliser Fans auf ihre Reise von und mit den KULINARIS. Diverse Features wurden ja bereits im Vorfeld bekannt gegeben. Zuviel haben diese cleveren Strategen aber sicherlich nicht veröffentlicht. Den Reisebericht finden sie hier.

Mittwoch, 10. 05. 2000

Nach Celine Dion, Quentin Tarantino, DJ Bobo und Gölä wollen sich auch die Köpfe der Kulinaris für noch unbestimmte Zeit (min. 4 Tage) aus dem internationalen Tobuwahohu verabschieden. Während die einen (Celine Dion) schwanger werden wollen, und sich andere im Jeep durch Australien schlagen (Gölä) und sich dabei hoffentlich verfahren und nie wieder nach hause finden, lassen die Kulinaris ihre Fans nicht allein:

Eine ausgewählte Schar Hardcore-Anhänger werden ihre Idole sogar begleiten dürfen!!! Auch hier zeigt sich mal wieder die Verbundenheit der Kulinaris zu ihren Fans. Wohl keine andere Gruppierung auf der Welt ist derart nett zu ihren Anhängern. Präsi Stefan "mier du es griess" Bellwald, Leber des
Vereins dazu: "Wir haben euch lieb!"

Freitag, 04.04.2000

Die Kulinaris BG ist eine der wohl reisefreudigsten Gesellschaften überhaupt.

Wie es der Zufall will, ist die Kulinaris BG natürlich auch der Kopf des international tätigen Globalplayers "KULINARIS BG international Ltd." mit Niederlassungen in 45 Ländern, die wir trotz wirtschaftlichem Krebsgang allesamt besuchen und besichtigen werden.

Leider sind unsere ausländischen Niederlassungen nicht annähernd so erfolgreich wie wir hier im Wallis. Deshalb besuchen wir in nächter Zeit folgende Niederlassungen:

Hamburg, Amsterdam, Phuket, Reykjavik, Bombay, New York, Los Angeles, Sidney, Hongkong, Singapur, Kuala Lumpur, London, Lhasa, Wladiwostok, Rio de Janeiro, Prag, Islamabad, Asuncion, Wellington, Antananarivo, Novosibirsk, Goppenstein und natürlich Bratislava.

Auf diesem Weg fordern wir alle Reisebüros aus Nah und Fern auf, uns Prospekte der genannten Regionen zukommen zu lassen. Die Bilder.



HOME   Kulinaris BG